COVID-19 Information

Liebe Kundinnen und Kunden

Wir Alle sind aufgerufen, unseren Beitrag zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus zu leisten. Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, was das für Auswirkungen auf Sie in Bezug auf Ihre geliebten Haustiere hat?

COVID-19 ist ein neuer Virus, dessen 'Lebensweise' noch nicht gänzlich erforscht werden konnte in der kurzen Zeit. Bis jetzt gibt es aber keine Anhaltspunkte dafür, dass der Virus von Hunden und Katzen auf den Menschen übertragen werden kann, auch wenn sie ihn in sich tragen sollten. Oder umgekehrt.

Falls Sie selbst oder Leute in Ihrem Umfeld  gefährdet oder infiziert sind, empfiehlt es sich jedoch trotzdem, das nahe Schmusen mit den Tieren zu unterlassen. Nebst dem regelmässigen Händewaschen wäre ein Mundschutz vorteilhaft, weil sich der Virus nicht nur über die Hände verbreitet, sondern vor allem über die Atemwege. Vermeiden Sie es, sich ins Gesicht zu fassen.

Spaziergänge in der freien Natur sind natürlich für Alle von Vorteil – aber auch hier gelten die Vorsichtsmassnahmen des Abstand-Halten mit Begrüssungen nur aus Distanz (mindestens 2 Meter) und keine Gruppen.

Wie es in unserer Praxis läuft:

Bitte rufen Sie in jedem Fall vor einem Praxisbesuch an, damit wir die Lage abschätzen und gut einteilen können. Allenfalls nicht dringend Notwendiges sollte auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
 
Wir achten wie bisher darauf, dass unser Wartezimmer nicht zu voll wird. Wir haben die Stühle so platziert, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann. Notfalls könnte es auch vorkommen, dass wir Sie bitten müssen, noch einen Moment draussen zu warten. Entweder in Ihrem Auto oder auf dem bereitgestellten Stuhl.

Bitte kommen Sie alleine oder höchstens mit einer Begleitung (möglichst keine Senioren). Kinder sollten bitte zuhause gelassen werden.
 
Wir haben schon immer Wert gelegt auf gute Hygiene, müssen aber natürlich jetzt noch mehr darauf achten. Wir verzichten auf das Händeschütteln zur Begrüssung/Verabschiedung. Unsere Mitarbeiterinnen und auch wir Tierärzte tragen Gesichtsmasken. Das bisher schon selbstverständliche Reinigen der Hände, der Utensilien und der Räumlichkeiten wird jetzt intensiviert.
 
Das Abholen von Medikamenten und Futter soll immer telefonisch vorangemeldet werden. Vielen Dank!
 
Sollten Sie unter Quarantäne stehen oder aus sonstigen Gründen nicht aus dem Hause gehen können, finden wir bestimmt eine Lösung.

Wir sind für Sie da! Wir sind überzeugt, dass wir mit diesen Massnahmen einen guten Beitrag leisten können. Zudem glauben wir an die Kraft der Gemeinschaft und auch an die Chancen, die jeder Krise innewohnen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Tieren (ja, uns Allen) alles Gute und viel Kraft.

Herzlichst, Ihr ALOHA-Team